Warum man Träume noch lesen kann featuring Mandy Lensey

Träumst du oder bist du wach? Woher weisst du das? Und wie kommen die beiden Elitechaoten eigentlich zu solchen traumhaften Gästen?
In der heutigen Folge ist das Mandy Lensey. Sie hat zwar keine pädagogischen Tipps um das Zeilenende zu erziehen, dafür aber, neben den Kindern, dem Hund, dem Haushalt, dem Job als Pädagogin, dem Abendstudium, dem Komponieren von Klavierstücken und vielem mehr, einen Mystery-Psychothriller veröffentlicht. Traumhaft? SurReal ! Also so lautet der Titel des Buches! Absolute Leseempfehlung! Was wir dann doch zu kritisieren hatten, worum es überhaupt geht und warum man für Rechtschreibfehleranmerkungen keine, für Bier aber sehr wohl eine Widmung in Teil zwei erhält, hört Ihr in der neuen Folge.

Download Mp3

Irgendwo zwischen Mark Morrisons “Return of the Mack” und LL Cool Js “Don´t call it a Comeback” (aus “Mama said knock you out”) liegt das Mysterium unserer neuen, alten Introstimme Sonja alias “Marlena” (Hörer der ersten Staffel erinnern sich?!). Sie ist auf jedenfall an Bord in Staffel drei und wir freuen uns!

Intro-/Outro-Musik: Purple Planet – Electro Motion (CC 3.0)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Podcast, Staffel 3 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.