2018 & 2019

Natürlich ist uns bewusst, dass es gerade sehr viel Aktuelles zu besprechen gäbe. Dennoch bringen wir auch diese Woche eine beliebte Folge aus der Reihe: “Was war eigentlich im letzten Jahrzehnt so los?” In diesem Fall nun die letzten beiden Jahre des Jahrzehnts.

Download Mp3

Kleine Anmerkung zu der Job-Timing-Frage: In der Regel werden viele befristete Verträge und Projekte auf ein Jahr ausgeschrieben. Das heißt 365 am gleichen Arbeitsplatz schafft man so eigentlich mit Leichtigkeit. Wenn man diesen Job dann am 01.01. antritt, hat man sogar ein ganzes Jahr am Stück gearbeitet. Das gesuchte Ziel war allerdings 365 (im gleichen Kalenderjahr) + Minimum 1 davor + Minimum 1 danach – also 1 | 365 | 1. Tritt man eine zweijährige befritste Stelle zum 01.01. an, zählt somit auch das nicht als gewünschtes Resultat. Mit dem 31.12. endet dann das Arbeitsverhältnis und der nächste 01.01. ist wieder an anderer Stelle zu bestreiten.
Es ging also weniger um die absolute Dauer, als vielmehr um so etwas wie “gefühlte” Plaungssicherheit (die man mit 367 Arbeitstagen im Zweifel auch erreicht hätte) in fester Position über Kalenderjahre hinaus.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Podcast, Staffel 2 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.